Software Tester Ausbildung: TestingPro

Post was published at Software Tester Ausbildung: TestingPro by rafael in Uncategorized.


TestingPro: Software Tester Ausbildung inklusive ISTQB Zertifizierung und anschließender Jobvermittlung

Ab 03.09.2018 bietet Specialisterne gemeinsam mit ANECON Personen mit Autismus die Möglichkeit, sich zum Software Tester auszubilden.

Das Projekt TestingPro wird vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort gefördert. Die Kurskosten können über das AMS oder Stipendien gefördert werden: Wir unterstützen bei den Formalitäten. Das Unternehmen ANECON stellt die Expertise und Trainer bereit und organisiert den Kurs in Kooperation mit Specialisterne.

Auswahlprozess: Ab Sofort

Wann: Kursstart am 03.09.2018

Dauer: 8 Wochen, 03.09.2018 – 25.10.2018. 20 Stunden pro Woche: Montag – Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr

Ort: Specialisterne Büro: Goldeggasse 29, 1040 Wien Wegbeschreibung

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

  • Bestehende Diagnose von Autismus oder Asperger-Syndrom ODER vorhandene Verdachtsdiagnose.
  • Ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

 Außerdem trifft noch mindestens einer der folgenden Punkte auf Sie zu:

  • Erste Erfahrung mit relationalen Datenbanken (SQL)
  • Sie haben zumindest Grundkenntnisse in einer Programmiersprache
  • Sie haben eine HTL Schulausbildung und/oder ein Studium begonnen bzw. abgeschlossen
  • Sie haben ausgeprägte mathematische oder naturwissenschaftliche oder technische oder IT Kenntnisse

Inhalte

ISTQB® Certified Tester Foundation Level Training

  • Grundlagen des Software-Testens
  • Testen im Softwarelebenszyklus
  • Statischer Test
  • Testfallentwurfsverfahren
  • Testmanagement (Organisation und Testprozess)
  • Testwerkzeuge
Praxis-Wochen
  • Ableiten und Erstellen von Testfällen
  • Testdurchführung vorgegebener Testsets/-zyklen
  • im Web und mobilen Umfeld
  • Checklisten für Tests erstellen und anwenden
  • Regressionstest durchführen
  • Abweichungen/Bugs erkennen und berichten
  • Anwenden von (Test-) Tools wie z.B. JIRA
  • Tooleinführung TOSCA (Testautomatisierung)
  • Testautomatisierung in der Praxis
  • Einführung und Praxis Agiles Testen (CAT)
  • Gegenüberstellung Scrum und Kanban

Grundlagen Softwareentwicklung und Programmierung

Softwareentwicklungsprozess – Theorie
  • Lastenheft, Pflichtenheft
  • Requirement Engineering
  • Projektmanagement-Techniken
  • Vorgehensmodelle: prozessorientierte, iterative Verfahren, Agile Modelle (Scrum)
Praktische Übungen
  • Requirement Engineering: Definieren von funktionalen und nicht-funktionalen Funktionen eines Programms. Definition des Umfangs eines ersten Prototypen. Erstellen eines Pflichtenheftes
  • Programmierung: Implementierung der Anforderungen aus der praktischen Übung zum Requirement Engineering. Freie Wahl der Progammiersprache

 

Ziel ist es, für die TeilnehmerInnen nach dem Kurs einen passenden Arbeitsplatz zu finden.

Erfahrungen aus 2016 & 2017 haben gezeigt, dass 70% der AbsolventInnen des Kurses im Anschluss meist dauerhafte Beschäftigung finden konnten.

Kontakt:

Fragen oder Interesse an einem kostenlosen Erstgespräch? Melden Sie sich mit Ihren Bewerbungsunterlagen (CV und evtl. Diagnose) bei Frau Andrea Essl, per E-Mail: office@specialisterne.at oder per Telefon: 0676/4724863

Folgen Sie uns

Unsere oberste Priorität liegt in der Verbreitung der Specialisterne-Idee um das gemeinsame Ziel - die Schaffung einer Million Arbeitsplätze weltweit - zu erreichen.

Unsere Unterstützer

Hill Foundation